Massenspektrometrie

Über uns

Das Departement Chemie der Universität Basel bietet allen seinen Forschungsgruppen eine grosse Vielfalt an MS-Dienstleistungen an. Dazu gehören u.a. HR-ESI-MS, ESI-MS, MALDI-MS, MS/MS, sowie gekoppelte Systeme (LC-MS). Ferner bieten wir Einführungen für so genannte "Open Access"-Geräte an, welche allen Arbeitsgruppenmitgliedern zur selbständigen Nutzung zur Verfügung stehen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei allen MS-bezogenen Fragen.

Wir bitten externe Gruppen oder Interessenten, sich direkt per E-Mail an uns zu wenden: analytics-che@unibas.ch

Methoden

- HR-ESI-MS (high resolution)
- ESI-MS
- MALDI-MS
- MS/MS

MS-Service

- Identifizierung bekannter und unbekannter Verbindungen (z.B. Formelvalidierung)
- Beratung in MS-bezogenen Fragen (Interpretation von Spektren, Ionisationsmethoden, etc.)
- Unterstützung bei Troubleshootings

Bandbreite an Analyten

- Kleine organische Moleküle
- (lösliche) Oligomere und Polymere
- Anorganische Metallkomplexe
- Organometallverbindungen
- Peptide
- Proteine

Geräte

- Bruker maxis II - ESI-MS – high resolution (Rosental)
- Bruker maxis 4G - ESI-MS – high resolution, LC-MS Kopplung mit Shimadzu UPLC
  (St. Johanns-Ring)
- Bruker amaZonX - ESI-MS, LC-MS Kopplung mit Shimadzu HPLC (St. Johanns-Ring)
- Shimadzu LCMS2020, LC-MS Kopplung mit Shimadzu HPLC (Rosental)
- Bruker microflex – MALDI-MS (St. Johanns-Ring)
- Bruker rapifleX – MALDI-MS – “MALDI-imaging” (Rosental)
- Shimadzu MALDI-8020 (Rosental)

High-Resolution ESI-MS (HR-ESI-MS) - Probenabgabe für kleine Moleküle und Peptide

Um Proben für die HR-ESI-MS-Analyse einzureichen, lesen Sie die "Instructions for HR-ESI-MS sample submission" und senden die ausgefüllte "HR-MS Order Form" an analytics-che@unibas.ch.
Beide Dateien finden Sie unter Dokumente.

High-Resolution ESI-MS (HR-ESI-MS) – Probenabgabe für Proteine

Um Protein-Proben für die HR-ESI-MS-Analyse einzureichen, senden Sie das ausgefüllte Auftragsformular "HR-ESI-MS Order Form for Proteins" an analytics-che@unibas.ch.
Das Auftragsformular finden Sie unter Dokumente.

Open-Access-Geräte

Das LCMS2020 (ESI-MS mit Autosampler) im Labor E00.038 (1096 Rosental) und das amaZonX (LC-ESI-MS) im "Messraum 5" (St. Johanns-Ring) können von jedem Arbeitsgruppenmitglied nach einer Einführung durch ein Mitglied des Analytikteams genutzt werden. Bei Interesse erreichen Sie uns unter: analytics-che@unibas.ch